EPSRDI02: RDi – Debugging und Testing

Ihr Trainer: Herr Luttkus

Debugging und Testing ist eine Standardaufgabe für jeden Programmierer. RDi beinhaltet einen mächtigen Debugger, um Fehler in einem Programm zu finden und zu beseitigen.
Was viele Programmierer jedoch nicht kennen, sind die enormen Fähigkeiten dieses Debuggers. Fehler beseitigen ist das Eine.

Ohne solide Tests ist eine Anwendungsentwicklung nicht wirklich professionell. Zum Zweck des professionellen, nachvollziehbaren Testens existiert in RDi die sogenannte Code Coverage.

Was jedoch im RDi Standard fehlt, ist eine Unit-Test Funktion. Glüclicherweise gibt es ein Open Source-Plugin für Eclipse, iRPGUNIT, mit dem Komponententests gut und effektiv realisiert werden können.

Lernen Sie in dieser Mikroschulung, wie Sie diese DREI mächtigen Funktionen einzeln und zusammen anwenden.

Themen:

Debugging

     Interaktives Debugging und Navigation innerhalb eines Programmes

     Batch-Jobs debuggen

     Service Entry Points (SEPs) nutzen und verstehen

     Debugging ohne SEPS

     Debuggen von OPM Programmen

Testing

     Unit Test

           Unit Test (Komponententests) mit dem iRPGUnit-Plugin für RDi durchfphren

           Test-Szenarien aufbauen

                Einfache Test durchführen

                Test-Suiten aufbauen und abarbeiten

     Code Coverage

            Durchlauftests entwickeln

            Tests mit Code Coverage durchführen

Das Zusammenwirken von Debugging, Unit-Tests und Code-Coverage

Voraussetzungen: IBM i Programmierer / -innen / Systemadministratoren / -administratorinnen

Mindestteilnehmeranzahl: 3

Dauer: max. 4 Stunden

Filters Sort results
Reset Apply
kurs
titel
datum
ort
anzahl
preis
buchen
EPSPAK3
Auf Anfrage
Online
Max:
Min: 1
Step: 1
2.110,002.483,00
EPSRDI02
03.04.2023 14-17 Uhr
Online
Max:
Min: 1
Step: 1
495,00
EPSRDI02
Auf Anfrage
Online
Max:
Min: 1
Step: 1
495,00